Daten u. Fakten

Was bedeutet die “Triple AAA“ Sicherheit, von der Sie in Ihren Vorträgen sprechen?

Produktsicherheit

Abwicklungssicherheit

Einlagerungssicherheit.

Produktsicherheit ist gegeben, wenn LBMA (London Buillon Manufacturers Association) zertifizierte Edelmetalle gekauft werden. Das ist z.B. Degussa, Hereus, Royal Canadian Mint, Sunshine Mint, etc…… Die Liste findet man im Internet. Bei einer LBMA Zertifizierung garantiert ein renommierter Hersteller, dass die Edelmetalle echt und der Feinmetallgehalt richtig sind. Mit anderen Worten: man braucht nicht nachdenken: Was drauf steht ist drin (Wenn der Barren nicht gefälscht ist)

Werden Münzen geprägt (wie bei unseren Produktpartnern) dann zertifizieren diese, dass sie nur LBMA zertifizierte Metalle kaufen. Dieser Beweis wird erbracht, weil sowohl Global Gold als auch die DEK eine sogenannte „ Verantwortlickeitsmarke” haben (eine internationale, keine Schweizerische) Eine internationale (europäische) gilt in fast allen Staaten der Erde (ist schwer zu bekommen) eine Schweizerische bekommt jeder….

Daher: Haftung des LBMA Produzenten und des Herstellers der Münzen, gibt es doppelte Sicherheit. Bei uns haftet die Prägeanstalt, weil unsere Produktlieferanten nur Prägeanstalten verwenden, die auch eine internationale Verantwortlichkeitsmarke haben (Czech Mint, Sunshine Mint).

Abwicklungssicherheit: Der Lieferant der Edelmetalle haftet PLUS ein unabhängiger Treuhänder (bei uns eine Treuhandgesellschaft bzw. eine internationale Rechtsanwaltskanzlei) Diese haben eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung, die auch bei Betrug zahlt (was die meisten Vermögensschaden- Haftpflichtversicherungen von Rechtsanwälten und Treuhändern in Deutschland und Österreich NICHT (!!!!!) tun! Also wieder 2 Haftende für den Vorgang.

Einlagerungssicherheit: renommierte Einlagerer, bei uns die größten der Welt : Loomis und BRINKS PLUS ein jährliches AUDIT. 1 x im Jahr wird Inventur gemacht durch einen unabhängigen, mit Haftpflichtversicherung ausgestatteten Dritten, das ist bei uns in der Schweiz ein Berliner Notar und in Kanada die KPMG.